07.10.2017

Diözesanverbandsleitung mit neuen Verantwortlichen

Diözesantag begeistert Mitglieder

Auf den Tischen im Saal des Haus Sankt Ulrich entdecken die Teilnehmer neben einer Tasse mit allerlei fair gehandelten Süßigkeiten auch einen Folienspiegel mit der Aufschrift „Es kommt auf Dich an“.
Anscheinend war es eine gute Investition vom KAB-Diözesanverband diese „Give aways“ zu verteilen. Gleich drei neue Personen erklärten sich bereit, neu für Ämter in der Diözesanvorstandschaft zu kandieren. Brigitte Mörz, Erzieherin aus dem Kreisverband Memmingen hat bereits viele Jahre Erfahrungen als MAV-Vorsitzende gesammelt und versteht es für Ziele zu kämpfen. Sie besetzt  zusammen mit Ute Märkl, aus dem KAB-Kreisverband Augsburg Stadt und Land, jeweils den Posten der stellvertretenden Diözesanvorsitzenden. Märkl kennt die KAB auch seit über 20 Jahren, vor allem durch die KAB-Familienarbeit.

Eine Überraschung gab es auch bei den Männern: Manfred Hufert hat sich als ehemaliger Leiharbeiter bereits sehr stark im Großraum Augsburg gegen die prekäre Arbeit eingesetzt, von der er selbst betroffen war. Hier hat er beispielsweise Kontakt zu den vielen Leiharbeiterstammtischen. Somit kann er seine Erfahrungen sehr gut im zukünftigen Schwerpunktthema der KAB „Arbeit 4.0“ einbringen.

Die Ergebnisse der Wahl in der Übersicht: Diözesanvorsitzender Lothar Roser (Augsburg), Diözesanvorsitzende Karin Welsch (Augsburg), stellv. Diözesanvorsitzender Josef Huber (Memmingen), stellv. Diözesanvorsitzender Manfred Hufert (Augsburg), stellv. Diözesanvorsitzende Brigitte Mörz (Memmingen), stellv. Diözesanvorsitzende Ute Märkl (Augsburg). Desweiteren wurden gewählt: Schriftführer Gerhard Smischek, Kassier Stefan Huber, Revisoren Karl Schneidt, Peter Full, Alfred Ummenhofer.

Die Sonderausgabe zum Diözesantag des "Augsburger Kontakt Extra" finden Sie unten.

v.l.n.r.: Diakon Erwin Helmer (Diözesanpräses), Josef Huber (stellv. Diözesanvorsitzender), Brigitte Mörz (stellv. Diözesanvorsitzende), Manfred Hufert (stellv. Diözesanvorsitzender), Ute Märkl (stellv. Diözesavorsitzende), Lothar Roser (Diözesanvorsitzender), Stefan Huber (Kassier), Peter Ziegler (Diözesansekretär), Karin Welsch (Diözesanvorsitzende), Alfred Ummenhofer (Revisor). Foto: Wolfgang Seidler