Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Marcel-Callo-Haus feiert seinen Namensgeber

Festveranstaltung am 6. Dezember – Adventskalender mit Zitaten des Seligen

Einen ganz besonderen Gedenktag begehen in diesem Jahr die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Marcel-Callo-Hauses: Ihr Namensgeber wäre 100 Jahre alt geworden. Deshalb tritt neben eine Gedenkveranstaltung am eigentlichen Geburtstag mit Bischof Bertram auch die Gestaltung eines Adventskalenders mit Zitaten des Seligen, um ihn so Tag für Tag besser kennenlernen zu können.

Am 6. Dezember wäre der Selige Marcel Callo 100 Jahre alt geworden – wenn er nicht von den Schergen des Naziregimes umgebracht worden wäre. Daher begeht das Augsburger Marcel-Callo-Haus, in dem Katholische Arbeitnehmer-Bewegung, Christliche Arbeiterjugend und Katholische Betriebsseelsorge arbeiten, dieses Jubiläum in besonderer Weise. Bereits ab dem 1. Dezember wird an den Fenstern in der Weiten Gasse 5 im eigens errichteten Adventskalender täglich ein neues „Türchen“ geöffnet. In diesem Jahr ist der Kalender ganz dem Seligen gewidmet. Neben persönlichen Zitaten kommen auch Menschen von heute zu Wort, die etwas zu ihrer Beziehung zu Marcel aussagen.

Den Höhepunkt des Gedenkens stellt sein eigentlicher Geburtstag dar: um 17:45 Uhr trifft sich die Festgemeinde vor dem Marcel-Callo-Haus (Weite Gasse 5) zu einer kurzen Statio, ehe in einem Zug zum Festgottesdienst mit Bischof Bertram Meier in der Basilika St. Ulrich und Afra gelaufen wird.

Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung unter dioezesanbuero@kab-augsburg.org oder unter 0821 3166-3515 bis 26. November notwendig.

Weitere Informationen zu Marcel Callo finden Sie hier:

Foto: Herbert Fitzka

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

Kath. Arbeitnehmer-Bewegung (KAB)
Diözesanverband Augsburg e.V.
Marcel-Callo-Haus
Weite Gasse 5
86150 Augsburg
Telefon 0821 3166-3515
Fax 0821 3166-3519
peter.ziegler@kab-augsburg.org

Unterstützen Sie die CAH

Jede Spende hilft!

Die Christliche Arbeiterhilfe e.V. (CAH) als Sozialverband der KAB hilft Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind.

Mit Ihrer noch so bescheidenen Spende helfen Sie Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

IBAN: DE74 7335 0000 0000 0578 28
bei der Sparkasse Allgäu

MITGLIED WERDEN

KAB! TRITT EIN FÜR DICH.

Jetzt informieren: