Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

„Wir sind Anita dankbar für ihren großen Einsatz“

Würdevolle Gedenkandacht an Anita Sellner – großer Kreis ehemaliger Weggefährten traf sich in Türkenfeld

Inmitten der Corona-Pandemie ist Anita Sellner verstorben. Die frühere Diözesanvorsitzende der KAB Augsburg hat Spuren in unserem Verband hinterlassen. Deswegen lud der Diözesanverband am vorletzten Julifreitag zu einer Gedenkveranstaltung nach Türkenfeld, wo im Anschluss auch das Grab besucht wurde. Zahlreiche Weggefährten aus KAB, Betriebsseelsorge und CAJ waren der Einladung gefolgt.

Bereits am 4. Januar war Anita Sellner, die ehemaligen Hauptamtliche der CAJ und langjährige Engagierte der KAB, nach schwerer Krankheit verstorben. Damals war an ein gemeinsames Gedenken nicht zu denken – die Pandemie schränkte Beerdigungen stark ein. Bereits damals entstand jedoch die Idee, die Andenken an eine engagierte Frau nachzuholen. Diözesanpräses Georg Steinmetz bereitete mit Erwin Helmer, Lothar Roser und Annemarie Leigart – allesamt mit Anita in Verantwortung bei der KAB – eine bewegende Andacht vor, in der Erwin Helmer nochmals an ihren Lebensweg, der leider zu früh endete, erinnerte. Über dreißig Personen nutzten die Gelegenheit, sich nochmals an gemeinsame Erlebnisse zu erinnern. Mit dem die Andacht abschließenden Besuch des Grabs endete jedoch diese Begegnung noch nicht, sondern sie fand in einem gemeinsamen Besuch des Biergartens in St. Ottilien seinen Abschluss. Hier wurden Erinnerungen ausgetauscht und weitergegeben. 

Gedenkandacht in Türkenfeld

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

Kath. Arbeitnehmer-Bewegung (KAB)
Diözesanverband Augsburg e.V.
Marcel-Callo-Haus
Weite Gasse 5
86150 Augsburg
Telefon 0821 3166-3515
Fax 0821 3166-3519
peter.ziegler@kab-augsburg.org

Unterstützen Sie die CAH

Jede Spende hilft!

Die Christliche Arbeiterhilfe e.V. (CAH) als Sozialverband der KAB hilft Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind.

Mit Ihrer noch so bescheidenen Spende helfen Sie Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

IBAN: DE74 7335 0000 0000 0578 28
bei der Sparkasse Allgäu

MITGLIED WERDEN

KAB! TRITT EIN FÜR DICH.

Jetzt informieren: