Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

WOW: Auftakt zu etwas Großem…

AG Mitgliederwerbung lud zu Wies-Online-Werkstatt (WOW) – begeisterte Teilnehmende

Im März nächsten Jahres wird sich die KAB Augsburg über knapp 50 neue Mitglieder freuen können. Dies zumindest dann, wenn die am WOW-Wochenende gesteckten persönlichen Ziele umgesetzt werden können – bei drei bis fünf zu Überzeugenden pro Teilnehmer ist das wohl auch keine vollkommen unrealistische Zahl. Die Festlegung dieses individuellen Ziels war der Endpunkt einer ebenso innovativen wie intensiven Werkstatt…

Vorausgegangen waren der Zielformulierung acht gemeinsam verbrachte Stunden, die – Achtung: Innovation – jeder und jede zu Hause erlebt hat. Verbunden über eine Videokonferenz und motiviert von KAB-Sozialsekretär Kai Kaiser hatten sich die in der Spitze neunzehn Teilnehmer Gedanken über die Umsetzung der Werbekampagne gemacht. Bereits am Freitagabend war in Stefan Eirich der KAB-Bundespräses zugeschaltet, der einige wichtige Elemente der Kampagne vorstellte. Nach seinen Worten verbinde die KAB mit der Mitgliederwerbung den Anspruch nach Erneuerung von Gesellschaft und Politik. Dabei stehe natürlich die Frage nach der Identität an der ersten Stelle. Unter dem einenden Motto „Für ein christliches Miteinander in der Arbeitswelt“ wird einheitlich im ganzen Bundesgebiet auf die Suche nach neuen Mitgliedern gegangen. Aus der Begeisterung für die eigene Sache heraus erwachse der Wunsch nach Veränderung, ja der Drang zur Mitgliederwerbung. Als wichtigste Botschaften benannte er die Ermutigungen: „Trau Dich, hinauszugehen!“, “Trau Dich, etwas auszuprobieren!“ und „Komm als ganz anderer zurück!“

Gerade diesen spirituellen Momenten gingen die Engagierten dann beim ersten virtuellen Lebendigen Evangelium weiter nach: verteilt auf Kleingruppen überlegten die Beteiligten, auf welche Weise denn die Jüngerinnen und Jünger im Evangelium auf die Suche nach den Menschen gegangen sind; sie fanden: im Mittelpunkt muss der einzelne Mensch stehen. Diese Erkenntnis wurde dann im folgenden Teil noch vertieft, in dem es um die Ausgestaltung der Botschaft „Für ein christliches Miteinander in der Arbeitswelt“ ging. Damit waren die Grundlagen gelegt, um dann die Menschen und Orte der Mitgliederwerbung möglichst konkret in den Blick zu nehmen. Zum Ende wurde es dann für jeden und jede Einzelne noch konkreter: Wen möchtest Du bis März nächsten Jahres in den Blick nehmen, um ihn von einer Mitgliedschaft zu überzeugen? Zur Unterstützung dieser Aufgabe wird es regelmäßige Austauschtreffen geben, die per Videokonferenz organisiert werden…

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

Kath. Arbeitnehmer-Bewegung (KAB)
Diözesanverband Augsburg e.V.
Marcel-Callo-Haus
Weite Gasse 5
86150 Augsburg
Telefon 0821 3166-3515
Fax 0821 3166-3519
peter.ziegler@kab-augsburg.org

Unterstützen Sie die CAH

Jede Spende hilft!

Die Christliche Arbeiterhilfe e.V. (CAH) als Sozialverband der KAB hilft Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind.

Mit Ihrer noch so bescheidenen Spende helfen Sie Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

IBAN: DE74 7335 0000 0000 0578 28
bei der Sparkasse Allgäu

MITGLIED WERDEN

KAB! TRITT EIN FÜR DICH.

Jetzt informieren: