KAB Augsburg

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

21.02.2019

3. März 2019: nicht nur Faschingssonntag

Allianz für den freien Sonntag erinnert an den Internationalen Tag des freien Sonntags

In diesem Jahr fällt der Internationale Tag des freien Sonntags wieder einmal auf einen Sonntag selbst. Am 3. März 321 hatte Kaiser Konstantin am „dies solis“ einen Tag der Arbeitsruhe ausgerufen, an dem auch Vieh und Sklaven zur Ruhe kommen sollten. Dies nimmt die Allianz für den freien Sonntag in diesem Jahr zum Anlass, in Faschingspredigten auf die Bedeutung des Sonntags aufmerksam zu machen.

In vielen Pfarr- und Kirchengemeinden hat es gute Tradition, dass der Prediger den Faschingssonntag dazu nutzt, Bedenkenswertes einmal in etwas anderer Form zu präsentieren. Aber in diesem Jahr fällt der Faschingssonntag auch auf den internationalen Tag des freien Sonntags. Die Engagierten der Sonntagsallianzen haben sich daher die Mühe gemacht, eine entsprechende Faschingspredigt zu formulieren, die sie allen katholischen Pfarreien und allen evangelischen Kirchengemeinden im Raum Augsburg zur Verfügung gestellt hat. Besondere Aktualität hat der arbeitsfreie Sonntag durch das neue Urteil des Oberlandesgerichts München erhalten, das geeignet scheint, inhabergeführte Bäckereien noch weiter zu benachteiligen.

Dazu kommt noch etwas Weiteres: Im evangelischen Kirchenkalender für diesen Tag steht die Frage nach der Wertschätzung von Beziehungen mit folgenden Fragen im Mittelpunkt: Welche Menschen machen mein Leben reich? Und für welche Menschen bin ich wichtig? Diese Fragestellungen spielen natürlich auch beim Nachdenken über den arbeitsfreien Sonntag eine besondere Rolle – welche Beziehungen gehen mir verloren, wenn der Sonntag zu einem der sieben Werktage wird?

Im katholischen Tagesevangelium spielt die Frage nach den Früchten von Bäumen und Menschen eine besondere Rolle.  Das Handeln entscheidet darüber, was in den Menschen vor sich geht. Wenn ich mich identifiziere mit den Beschäftigten im Einzelhandel, die an einem verkaufsoffenen Sonntag im Laden stehen – und eben nicht bei ihrer Familie sein können – dann werde ich anders handeln und meinen Einkauf vielleicht auf einen Werktag verschieben.  Daran immer wieder zu erinnern, haben sich die regionalen Sonntagsallianzen zur Aufgabe gemacht.

Hier finden Sie die Predigt zum Faschingssonntag.

Hier finden Sie den Text "Sonntags ist alles anders".

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

Kath. Arbeitnehmer-Bewegung (KAB)
Diözesanverband Augsburg e.V.
Marcel-Callo-Haus
Weite Gasse 5
86150 Augsburg
Telefon 0821 3166-3515
Fax 0821 3166-3519
Kontakt

Unterstützen Sie die CAH

Jede Spende hilft!

Die Christliche Arbeiterhilfe e.V. (CAH) als Sozialverband der KAB hilft Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind.

Mir Ihrer noch so bescheidenen Spende helfen Sie Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

IBAN: DE74 7335 0000 0000 0578 28
bei der Sparkasse Allgäu

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren