KAB Augsburg

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

07.11.2018

Marcel-Callo-Wallfahrt in Andechs

Frauen und Männer der KAB Ammer-Lech sowie aus Augsburg und dem Allgäu, trafen sich am 14. Oktober zur traditionellen Marcel-Callo-Wallfahrt in Andechs. Auch die CAJ war an diesem goldenen Oktobersonntag mit dabei.

Zu Beginn berichtete Herbert Fitzka über den in der Woche zuvor stattgefundenen Besuch des Ehepaars Chevrel aus Rennes, der Heimatstadt Marcel Callos, in Deutschland. Jeannine und Elie Chevrel waren viele Jahre im „Freundeskreis Marcel Callo“ in Rennes engagiert und pflegen nach wie vor Kontakte zur Familie Callo. Stationen ihres Deutschland-Besuchs waren neben Augsburg auch Erlangen sowie Zella-Mehlis in Thüringen, wo Marcel Callo Zwangsarbeit im dortigen Lager verrichtete.

Der Stationenweg hinauf auf den Heiligen Berg von Andechs war wieder vom Geistlichen Begleiter des Kreisverbands Ammer-Lech, Betriebsseelsorger Andreas Kohl aus Weilheim gestaltet worden. Ausgehend von einem Schriftzitat aus dem Philipperbrief (Phil 4,9) begleitete die Wallfahrer an den drei Stationen die Frage: Was haben wir von Marcel „gehört und gesehen“? Was können wir von Marcels Glaubenszeugnis lernen und im eigenen Leben nachahmen? So wurden mit passenden Texten, Gebeten und Liedern Marcels leidenschaftliches, mutiges und frohes Glaubenszeugnis betrachtet.

Die Wallfahrtsmesse in der Andechser Klosterkirche feierte der Penzberger KAB-Präses, Pfarrer Bernhard Holz, mit der KAB-Gruppe und weiteren Gottesdienstteilnehmern. In seiner Predigt über das berühmte Wort vom „Kamel und dem Nadelöhr“ (Mk 10,17-27) wies Holz auf die Gefahr des Reichtums hin: Er binde alle Aufmerksamkeit und mache letztlich unfrei. Christen aber sollen offen und frei für Gottes Willen sein und das Gute tun.

Nach so viel „geistlicher Nahrung“ war zum Abschluss der Wallfahrt zu Ehren des CAJ- und KAB-Patrons auch für das leibliche Wohl im Bräustüberl des Klosters gesorgt.

(Andreas Kohl)

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

Kath. Arbeitnehmer-Bewegung (KAB)
Diözesanverband Augsburg e.V.
Marcel-Callo-Haus
Weite Gasse 5
86150 Augsburg
Telefon 0821 3166-3515
Fax 0821 3166-3519
Kontakt

Unterstützen Sie die CAH

Jede Spende hilft!

Die Christliche Arbeiterhilfe e.V. (CAH) als Sozialverband der KAB hilft Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind.

Mir Ihrer noch so bescheidenen Spende helfen Sie Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

IBAN: DE74 7335 0000 0000 0578 28
bei der Sparkasse Allgäu

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren