Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

KAB Augsburg

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

14.05.2019

Weitere Ehrung für KAB-Urgestein Hans Reich

Verleihung der Ulrichsmedaille des Bistums – Engagement in der ACA gewürdigt

Nach dem Bundesverdienstkreuz im vergangenen Jahr hat Hans Reich nun auch die Ulrichsmedaille der Diözese Augsburg erhalten. Damit wurde sein langjähriges Engagement im Rahmen der sozialen Selbstverwaltung und hier konkret sein Einsatz in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Arbeitnehmer-Organisationen (ACA) gewürdigt. Die Auszeichnung wurde ihm in einer Feierstunde am 10. Mai überreicht.

Gerade einmal elf Monate ist es her, als der engagierte soziale Selbstverwalter Hans Reich in München vom damaligen Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer das Bundesverdienstkreuz am Bande erhalten hatte. Nun erhielt er in der Ulrichsmedaille auch eine hohe Auszeichnung des Bistums Augsburg. Neben seinem bürgerschaftlichen Engagement wird dadurch auch sein besonderer Einsatz als Christ in der Welt von heute gewürdigt.

Über viele Jahre hinweg hat er nicht nur die Selbstverwaltung in der gesetzlichen Krankenkasse, sondern auch den Zusammenschluss der christlichen Arbeitnehmer-Organisationen wesentlich geprägt. Dieser Einsatz wird mit der Auszeichnung gewürdigt. Er selbst sagt dazu: „Ich gebe durchaus zu, dass die Verleihung der Ulrichsmedaille durch den Bischof für mich eine besondere Würdigung darstellt.“ Gleichzeitig verwies er darauf, dass er all dieses Engagement ohne die unzähligen Mitstreiter gar nicht hätte realisieren können.

Die Diözesanverbandsleitung bedankt sich für seinen großen Einsatz und wünscht sich und ihm noch viele weitere Jahre des Engagements im Sinne der katholischen Soziallehre.

https://bistum-augsburg.de/Nachrichten/Ehrungen-fuer-Priester-und-Laien-unseres-Bistums_id_203389

Aus der Laudatio:

„Herr Johann Reich wirkte viele Jahre an maßgeblicher Stelle in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Arbeitnehmerorganisationen (ACA) – von 1980 bis 1999 war er Vorsitzender des ACA Kreisverbandes Kaufbeuren-Ostallgäu und von 2004 bis 2016 Bezirksvorsitzender der ACA Schwaben. Seit 2011 ist er zudem ehrenamtlicher Arbeitsrichter am Arbeitsgericht Kempten.

Das Leben von Johann Reich ist geprägt von seinem Einsatz für soziale Gerechtigkeit. Der Mensch – besonders der hilfsbedürftige Arbeitnehmer – steht immer im Mittelpunkt. Herauszuheben ist dabei neben zahlreichen anderen sozialen Initiativen namentlich sein langjähriges Engagement in der ACA – dem Zusammenschluss von Kolpingwerk, Katholischer Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) und Evangelische Arbeitsgemeinschaft für soziale Fragen in Bayern und Thüringen e.V. (EAG). Hier wusste Johann Reich Brücken über die Konfessionsgrenzen hinweg zu bauen, getragen von dem gemeinsamen Ziel, den christlichen Werten in der sozialen Selbstverwaltung zum Durchbruch zu verhelfen.

Herr Johann Reich versteht sein Wirken als einen vom katholischen Glauben getragenen Dienst an Gott und den Menschen.“

Foto: Annette Zoepf (pba)

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

Kath. Arbeitnehmer-Bewegung (KAB)
Diözesanverband Augsburg e.V.
Marcel-Callo-Haus
Weite Gasse 5
86150 Augsburg
Telefon 0821 3166-3515
Fax 0821 3166-3519
Kontakt

Unterstützen Sie die CAH

Jede Spende hilft!

Die Christliche Arbeiterhilfe e.V. (CAH) als Sozialverband der KAB hilft Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind.

Mir Ihrer noch so bescheidenen Spende helfen Sie Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

IBAN: DE74 7335 0000 0000 0578 28
bei der Sparkasse Allgäu

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren