Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

12.10.2015

Bibelwandern am Bodensee

„Von nun an sollt ihr Menschenfischer sein“ (Matthäus 4,17ff) – so lautete das Leitthema des diesjährigen Bibelwanderns.

33 Frauen und Männer kamen ins Bildungshaus der Pallottiner St. Josef, Hersberg, das mit seinem Ambiente und gutem Essen für das leibliche Wohl der Gäste sorgte. Die geistliche Begleiterin der KAB Regina Wühr und Betriebsseelsorger Hans Gilg führten inhaltlich durch die Tage. Die biblische Stelle wurde in einer für manchen ungewohnten Form des Bibliologs eingeführt. Die Kursteilnehmer selbst waren nun plötzlich in die Zeit Jesu versetzt, an den Original-„Schauplätzen“und die angesprochenen Jünger.

Diese Erfahrung bildete den Grundstock für die Wanderungen rund um Schloss Hersberg, bei denen sowohl der Bodensee, Wald, Obstplantagen, Weinberge, Kirchen und ein Wasserhochbehälter zu Besinnungsstationen wurden. Inhaltlich setzten sich die Bibelwanderer mit den Begriffen: „Herausgerufen werden“, „Jesus nachfolgen“, „Menschen-fischer sein“ und „in seinem Namen“ auseinander. Der Spannungsbogen erstreckte sich zunächst auf die Begegnung zwischen Jesus und den Jüngern, den Auswirkungen auf sie und ihre Umwelt und sprang dann über auf das eigene Leben.

Dabei wurde deutlich, dass die Textstellen, wenn sie so gelesen werden, nicht ohne Folgen für das eigene Leben bleiben und zu Veränderungen führen können. Das herrliche Wetter, wenn auch windig, und die von Franz Hillebrand (KAB Friedrichshafen-Ailingen) gut ausgesuchten Wanderstrecken und Stationen, sowie der Gottesdienst mit Rektor P. Hans-Peter Becker SAC verhalfen zu einem spirituellen Highlight mitten im Alltag und zum „Herausgerufenwerden“. Dies kam auch in der abschließenden Reflexionsrunde zum Ausdruck, bei der sich die Teilnehmer bei allen an der Vorbereitung Beteiligten herzlichst bedankten.

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

Kath. Arbeitnehmer-Bewegung (KAB)
Diözesanverband Augsburg e.V.
Marcel-Callo-Haus
Weite Gasse 5
86150 Augsburg
Telefon 0821 3166-3515
Fax 0821 3166-3519
Kontakt

Unterstützen Sie die CAH

Jede Spende hilft!

Die Christliche Arbeiterhilfe e.V. (CAH) als Sozialverband der KAB hilft Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind.

Mir Ihrer noch so bescheidenen Spende helfen Sie Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

IBAN: DE74 7335 0000 0000 0578 28
bei der Sparkasse Allgäu

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren