Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

04.03.2015

KAB bei diözesaner Misereor-Eröffnung in Mering

Viele Interessierte konnten die KAB-Verantwortlichen bei der diözesanen Eröffnung der Misereor-Aktion in Mering verzeichnen. Am Infostand des diözesanen AK Nachhaltigkeit und des KAB-Kreisverbandes Donau-Paar mit dem Schwerpunkt der sogenannten Reisaktion ergaben sich immer wieder informative Gespräche.

Zudem zeigte der AK Nachhaltigkeit zusammen mit dem BUND Mering nochmals den Film „Der Bauer mit den Regenwürmern“ mit einer anschließenden Diskussion.

Zuvor zogen neben zahlreichen anderen Bannern auch KAB-Banner in den Gottesdienst ein, bei dem Erzbischof Dr. Antonio Javallana Ledesma SJ besonders auf den Klimawandel einging. Am Markt der Möglichkeiten im Papst-Johannes-Haus waren dann die Infostände der Verbände platziert. Neben dem KAB-Stand präsentierte EDEKA Kowalski aus Mering Produkte aus fairem Handel. Die beiden Hauptorganisatoren des KAB-Infostandes Michael Dudella und Reinhold Reibl freuten sich zudem, an dem Tag rund 250 Einkaufstaschen mit der Zielsetzung eines verantwortlichen nachhaltigen Einkaufs an die Besucher verteilen zu können. So konnten sich Personen denen die KAB bisher unbekannt ist, ideal über den Verband und deren Zielsetzungen informieren. Auf rege Anfrage stieß dabei auch eine Infowand über die verschiedenen Siegel des fairen Handels sowie von Produkten aus biologischer Herstellung. Anfragen bekam die KAB an diesem Tag auch wieder in Bezug auf das Freihandelsabkommen TTIP. Hier ist der Verband auch mit einer Unterschriftenkampagne vertreten. Starke Beachtung fand auch die Reisaktion des KAB-Kreisverbandes Donau-Paar. Hier sind in den letzten Jahren über 80.000 € für verschiedene Projekte durch den Verkauf von fair gehandeltem Reis zusammen gekommen.

Der AK Nachhaltigkeit wird sich auch in Zukunft in Mering engagieren. Hier ist beispielsweise an ein „regionales Fest“ gedacht, bei dem das Thema regionaler, biologischer Einkauf zusammen mit musikalischen und kabarettistischen Stücken „verziert“ wird.

 

Mering, 01.03.2015 (md)

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

Kath. Arbeitnehmer-Bewegung (KAB)
Diözesanverband Augsburg e.V.
Marcel-Callo-Haus
Weite Gasse 5
86150 Augsburg
Telefon 0821 3166-3515
Fax 0821 3166-3519
Kontakt

Unterstützen Sie die CAH

Jede Spende hilft!

Die Christliche Arbeiterhilfe e.V. (CAH) als Sozialverband der KAB hilft Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind.

Mir Ihrer noch so bescheidenen Spende helfen Sie Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

IBAN: DE74 7335 0000 0000 0578 28
bei der Sparkasse Allgäu

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren