Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

03.06.2015

Konzert zum Nachdenken und Mitsingen

KAB erreicht mit Konzert großes Publikum

Dinkelsbühl (md) „Atem – Klang der Seele“ unter diesem Motto präsentierte der KAB-Kreisverband Dinkelsbühl/Donau-Ries einen Top-Konzert-Abend in St. Georg Dinkelsbühl. Der bekannte Pfarrer und Liedermacher Clemens Bittlinger verstand es dabei, alte Choräle mit modernem Liedgut sozusagen „aufgepeppt“ zu präsentieren. So wurden in den Liedern auch Themen wie der arbeitsfreie Sonntag und Gerechtigkeit angesprochen. Dabei waren die Klänge von der Orgel im Georgsmünster durch den Schweizer Tastenvirtuosen David Plüss ein Genuss. Auch die Kombination mit dem Saxophonisten Matthias Doersam und dem Percussionisten David Kandert zeugte von höchster musikalischer Qualität. Sänger Clemens Bittlinger bezog das Publikum direkt mit in den Gesang ein und verstand es die Lieder auch durch seine humorvollen Einlagen kurzweilig anzusagen. Besonders gefreut hatte man sich auch, dass die Shalom-Gruppe aus Bopfingen das Konzert von Clemens Bittlinger wieder begleitet.

Die KAB im Kreisverband Dinkelsbühl/Donau-Ries freute sich über die hohe Besucherzahl von rund 300 Personen und die aktiven Helfer des KAB-Ortsverbandes Dinkelsbühl. Für Dezember 2016 ist ein musikalischer adventlicher Abend mit Clemens Bittlinger in Feuchtwagen geplant.

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

Kath. Arbeitnehmer-Bewegung (KAB)
Diözesanverband Augsburg e.V.
Marcel-Callo-Haus
Weite Gasse 5
86150 Augsburg
Telefon 0821 3166-3515
Fax 0821 3166-3519
Kontakt

Unterstützen Sie die CAH

Jede Spende hilft!

Die Christliche Arbeiterhilfe e.V. (CAH) als Sozialverband der KAB hilft Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind.

Mir Ihrer noch so bescheidenen Spende helfen Sie Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

IBAN: DE74 7335 0000 0000 0578 28
bei der Sparkasse Allgäu

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren