Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

23.02.2015

Prof. Hengsbach begeistert Teilnehmer beim Pastoraltag

Prof. Friedhelm Hengsbach aus Frankfurt begeisterte mit seinen Thesen die Teilnehmer des Pastoraltags zum Thema: „Ist die Arbeitswelt menschlicher geworden? – 40 Jahre Synodenbeschluss Kirche und Arbeiterschaft“. Die Veranstalter, KAB und Betriebsseelsorge, freuten sich solch einen renommierten Sozialethiker nach Augsburg holen zu können. Pater Hengsbach betonte in seinem Vortrag die Wichtigkeit der Würzburger Synode. Den Synodenbeschluss von 1975 bezeichnete er als eine Vitaminspritze für die KAB, die CAJ und die Betriebsseelsorge, die bis heute fortwirkt. So sieht Hengsbach die große Leistung der Betriebsseelsorge, KAB und CAJ in ihrem Wirken in die Gesellschaft hinein. Vor allem der „Schulterschluss mit den Gewerkschaften“ und die „Nähe zu den sozialen Bewegungen“ seien eine Qualität der Bewegung. Würzburg sei für die Kirchen ein wichtiger Schritt hin zur Arbeitnehmerschaft und „zum Engagement für Gerechtigkeit und menschliche Entfaltung“. An seinen Vortrag knüpfte eine spannende Diskussionsrunde an. Zudem konnten die Teilnehmer ihre konkreten Ideen für eine menschlichere Gesellschaft und ihre Vorstellungen für mehr Beteiligung in der Kirche mit einbringen.

Ein Sozialpolitisches Gebet in der Kapelle des Hauses St. Ulrich rundete den allseits gelobten Tag ab.

Augsburg, 23.02.2015 (md)

Prof. Friedhelm Hengsbach aus Frankfurt und KAB Diözesanpräses Diakon Erwin Helmer

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

Kath. Arbeitnehmer-Bewegung (KAB)
Diözesanverband Augsburg e.V.
Marcel-Callo-Haus
Weite Gasse 5
86150 Augsburg
Telefon 0821 3166-3515
Fax 0821 3166-3519
Kontakt

Unterstützen Sie die CAH

Jede Spende hilft!

Die Christliche Arbeiterhilfe e.V. (CAH) als Sozialverband der KAB hilft Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind.

Mir Ihrer noch so bescheidenen Spende helfen Sie Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

IBAN: DE74 7335 0000 0000 0578 28
bei der Sparkasse Allgäu

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren