Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

KAB Augsburg

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Geistliches Wort

Geistliches Wort - 42./43. KW 2019 - von Pastoralreferentin Martina Berndt-Hoffmann, Betriebsseelsorge Weißenhorn

Was liegt mir wirklich am Herzen?

Ist Ihnen schon mal aufgefallen, wie oft wir das Wort „Herz“ in unserer Sprache, in unseren Redewendungen verwenden?

  • Etwas auf dem Herzen haben
  • Sich etwas zu Herzen nehmen
  • Das Herz wird mir schwer
  • Ich gebe meinem Herzen einen Stoß
  • Das Herz schlägt mir bis zum Hals
  • Ich schütte jemandem mein Herz aus
  • Ich mache aus meinem herzen keine Mördergrube
  • Ich trage das Herz auf der Zunge
  • Ich prüfe etwas auf Herz und Nieren
  • Mich trifft etwas ins Herz
  • Ich habe das Herz am rechten Fleck
  • Da wo mein Herz ist, dabin ich zuhause….

Ich kann mir viel vornehmen, aber oftmals setze ich nur um, was mir wirklich am Herzen liegt.

In Gesprächen mir Kolleginnen und Kollegen, die sich in Betriebsräten, Personalräten oder Mitarbeitervertretungen engagieren, erlebe ich immer wieder, wie sehr ihnen ihre Arbeit am Herzen liegt. Nach dem Warum gefragt, höre ich viele Antworten:

  • Mir liegt am Herzen, für Kolleginnen und Kollegen da zu sein   - oder- 
  • Arbeit so mitzugestalten, dass es gute Arbeit ist                 - oder- 
  • etwas im Betrieb zu bewegen und positiv voranzubringen         -oder-
  • mit meinem(arbeits-)rechtlichen Wissen zu einem guten Betriebsklima beizutragen

Was liegt mir besonders am Herzen in meinem Leben, in meiner Arbeit oder in meinem Ehrenamt? Es tut auch mir gut, ab und zu inne zu halten und mir Zeit für diese Frage zu nehmen. Vielleicht gibt es auch eine Bibelstelle oder ein Gebet, die mir dabei weiterhelfen.

Was liegt mir wirklich am Herzen? Eine Frage, die mir hilft, mich nicht in den vielfältigen Terminen und Alltagsanfordreungen zu verlieren.

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

Kath. Arbeitnehmer-Bewegung (KAB)
Diözesanverband Augsburg e.V.
Marcel-Callo-Haus
Weite Gasse 5
86150 Augsburg
Telefon 0821 3166-3515
Fax 0821 3166-3519
Kontakt

Unterstützen Sie die CAH

Jede Spende hilft!

Die Christliche Arbeiterhilfe e.V. (CAH) als Sozialverband der KAB hilft Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind.

Mir Ihrer noch so bescheidenen Spende helfen Sie Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

IBAN: DE74 7335 0000 0000 0578 28
bei der Sparkasse Allgäu

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren