Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Gottesdienst zur Wichtigkeit des Sonntags gefeiert

Am 22. Oktober wurde in der Pfarrkirche St. Magnus in Rammingen ein Gottesdienst zum Thema Sonntagsschutz gefeiert. Der Gottesdienst wurde von Präses Pfarrer Richard Dick zelebriert und mit Unterstützung der KAB Wipfel gestaltet. Dabei stand die Wichtigkeit des Sonntages thematisch im Vordergrund.

Dazu kam auch die KAB-Sonntagsdecke zum Einsatz. Sie schmückte den Altarraum und zeigte zahlreiche kleinen Stoffstücke, auf denen sich die KAB-Mitglieder und Unterstützer*Innen des freien Sonntags mit eigenen Beiträgen verewigt hatten. Entstanden war diese im Rahmen der KAB-Aktion „Ohne Sonntag fehlt uns was“ – eine bundesweite Kampagne zum 1700-jährigen Jubiläum des freien Sonntags.
Am 3. März 321 n. Chr. machte der römische Kaiser Konstantin den Sonntag per Edikt zum wöchentlichen Ruhetag. Dieses historische Datum ist Grundlage der KAB, um einen konsequenteren Sonntagsschutz in der Gegenwart zu fordern.

 

Foto: Brigitte R., KAB Wipfel

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

Kath. Arbeitnehmer-Bewegung (KAB)
Diözesanverband Augsburg e.V.
Marcel-Callo-Haus
Weite Gasse 5
86150 Augsburg
Telefon 0821 3166-3515
Fax 0821 3166-3519
peter.ziegler@kab-augsburg.org

Unterstützen Sie die CAH

Jede Spende hilft!

Die Christliche Arbeiterhilfe e.V. (CAH) als Sozialverband der KAB hilft Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind.

Mit Ihrer noch so bescheidenen Spende helfen Sie Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

IBAN: DE74 7335 0000 0000 0578 28
bei der Sparkasse Allgäu

MITGLIED WERDEN

KAB! TRITT EIN FÜR DICH.

Jetzt informieren: